Fotospot Fallbach/Maltatal

Keiner in Österreich ist so hoch wie er. Unglaubliche 200m stürzt der Perschitzbach al „Fallbach“ frei fallend über eine senkrechte Granitwand ins Maltatal. Damit gehört der Fallbach sogar zu den 50 höchsten Wasserfällen der Erde. Vor dieser imposanten Kulisse lässt es sich staunen und besonders gut fotografieren.

Wegbeschreibung

Einfacher Spaziergang zu höchsten, frei fallenden Wasserfall Österreichs.

Ausgangspunkt

Parkplatz „Fallbach“; ca. 4 km nach Malta in Richtung Malta-Hochalmstraße

Anreise mit öffentl. Verkehrsmittels

Möglich. Info unter www.postbus.at

Fotografische Besonderheiten

Tosendes Wasser; besondere Licht-/Wasserspiele; Spritzschutz für Kamera zu empfehlen. Weitere Wasserfälle in der näheren Umgebung (Malteiner Wasserspiele)

Einkehrmöglichkeit

Gasthof Faller

Bester Zeitpunkt

Mai-Oktober/morgens bis vormittags

Gehzeit

20 Minuten (Ein weiterer Wanderweg führt in ca. 45min zur Aussichtskanzel auf halber Höhe des Wasserfalls)

Wegbeschaffenheit

Gut, festes Schuhwerk empfehlenswert

Schwierigkeit

Leicht, wenig anstrengend

Höhenmeter 50m
Kilometer 1km

pdfFotospot_Fallbach.pdf375.22 KB

Zurück

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter