Kindergartenkinder zu Besuch im BIOS Nationalparkzentrum Mallnitz

800 Kindergartenkinder besuchten während der Kindergartenaktionswochen das BIOS.

Bereits zum neunten Mal fanden die Aktionswochen „Kindergartenkinder besuchen den Nationalpark", in enger Zusammenarbeit mit den Österreichischen Bundesbahnen, statt. Rund 800 Kindergartenkinder aus ganz Kärnten erkundeten zusammen mit „Walli" unserer Waldfee das BIOS und trafen bei ihren Streifzügen durch das Nationalparkzentrum auf viele bekannte tierische Vertreter der Märchenwelt. Sie lernten so spielerisch die Lebensweisen und Eigenschaften dieser Tiere kennen und konnten sie mit den Eigenschaften, die ihnen im Märchen zugeschrieben werden, vergleichen.

 

„Eine tolle Aktion", so Bildungsbeauftragte Birgit Wirnsberger. „Die Kinder wurden vom Nationalparkbummelzug direkt am Bahnhof abgeholt und ins BIOS gebracht, wo schon unsere Waldfee auf sie wartete, um sie durch das Nationalparkzentrum zu führen. Sie lernten dabei den Nationalpark mit samt seiner Tierwelt näher kennen." Die Kinder waren sichtlich begeistert und möchten nächstes Jahr unbedingt wieder bei den Aktionswochen dabei sein.


Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter